Neue Leitung beim Netzwerk ANKOMMEN: Sadija Kavgic

Sie kennt die Sorgen und Nöte der Geflüchteten

Sadija Kavgić ist 1993 als Kriegsflüchtling nach Deutschland gekommen. Geboren in Tuzla, Jugoslawien,  arbeitete sie nach dem Journalistik-Studium bei der Tageszeitung Večernje Novine. Während der Belagerung von Sarajevo 1992–1996 kam sie nach Deutschland. Ihre Flucht und die ersten Erfahrungen im Saarland hat sie in ihrem Text„Is allemol besser als e Kriesch“ beschrieben, nachzulesen in den Saarbrücker Heften Nr. 115/116 und im Internet unter: https://bit.ly/39sCmWv

Sie war gewähltes Mitglied im ersten Integrationsbeirat der Stadt Saarbrücken und beruflich im Bereich der Integration der Einwanderer im Saarland tätig. Bevor sie zum Projekt ANKOMMEN kam, war sie freiberuflich als Journalistin und Übersetzerin tätig.

„Ankommen ist ein langwieriger Prozess, der nicht nur von den hierhin geflüchteten Menschen, sondern auch von der empfangenden Gesellschaft einige Anpassungen verlangt. Essentiell für den guten Verlauf sind die Netzwerke, und dafür sind wir da“, so Frau Kavgić. Sie ist im Netzwerkbüro ANKOMMEN in der Nauwieser Straße 52 in Saarbrücken zu erreichen, Tel. 06813799-264, E-Mail: s.kavgic@ankommen-saarland.de


Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles