Pro Ehrenamt - Ehrenamt & Wirtschaft

Ehrenamt & Wirtschaft

Ehrenamt & Wirtschaft – Gutes tun bringt Gewinn

Im Jahre 2001 begann das Projekt "Ehrenamt & Wirtschaft – Gutes tun bringt Gewinn" im Rahmen der Initiative Saarland21 und wird seither erfolgreich durch PRO EHRENAMT fortgesetzt.

Seit 2005 sind wir in Kooperation mit dem Jugendamt des Stadtverbandes Saarbrücken Partner im Mittler-Netzwerk von UPJ - Unternehmen: Partner der Jugend.

Das Ziel von "Ehrenamt & Wirtschaft" ist die Schaffung von Kooperationen zwischen Ehrenamtsorganisationen und Unternehmen im Saarland durch Entwicklung und Begleitung von innovativen Aktionen. Die Unternehmen sollen sich dabei primär mit ihren Mitarbeitern, ihrem Know-How und/oder mit ihrer Dienstleistung im Gemeinwesen engagieren. Vordergründig geht es nicht um Geld- und Sachspenden, sondern um so genannte "Zeitspenden".

Hier nur zwei Bespiele aus der Vergangenheit:


Für den Erfolg von "Ehrenamt & Wirtschaft" benötigen wir jedoch erste Ideen und Unterstützungsgesuche aus Ehrenamtsorganisationen. Mit diesen Ideen möchten wir einen Aktionskatalog erstellen, mit dem wir dann bereits interessierte Unternehmen konkret informieren und weitere Firmen überzeugen können.

Sie sind Unternehmer oder leitender Angestellter? Und interessieren sich nun ebenfalls für "Ehrenamt & Wirtschaft" und diese innovative Engagementform? Gerne beraten wir auch Sie zu diesem Thema und sprechen gemeinsam über die Potentiale eines solchen Engagements sowie Ihre unternehmensspezifischen Möglichkeiten im Bereich "Ehrenamt & Wirtschaft".

Greifen Sie bei diesem konkreten Angebot zu, es kann nur zu Ihrem Vorteil sein. Nutzen Sie diese Chance und sprechen Sie mit uns. Sie müssen uns keinen ausgearbeiteten Aktionsvorschlag präsentieren. Eine Idee reicht aus und wir schauen gemeinsam, was daraus werden kann.

Engagierte Unternehmen prämiert

 Die ganze Palette des sozialen Engagements von Unternehmen präsentiert sich den Juroren des Wettbewerbs „Unternehmen im Saarland: aktiv & engagiert“. Von Geldspenden über Renovierungsarbeiten und Pro-bono-Tätigkeiten bis hin zu Aktionstagen für soziale Einrichtungen ist alles vertreten.


Ausdrucken  Fenster schließen