Kulturfördervereine wollen sich zukunftssicher machen

Aktuelles Mühlenviertel Presse Verein Veranstaltungen Newsletter Startseite Facebook Team_LAG Ehrenamtbörsen

Kooperationsveranstaltung mit der Deutschen Stiftungs-Akademie am 13.November

Das Engagement in Kulturfördervereinen bringt eine große Verantwortung und zahlreiche Aufgaben mit sich. Deshalb benötigen Engagierte (Organmitglieder) rechtliche Sicherheit, um sich auf die inhaltlichen Bereiche ihrer Tätigkeit konzentrieren zu können. Auf der einen Seite hat sich durch die seit 2020 geltende Reform des Gemeinnützigkeitsrechts Einiges gebessert, wie bspw. bei der zeitnahen Mittelverwendung, dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und der Ehrenamtspauschale. Auf der anderen Seite besteht Unsicherheit, welche pandemiebedingten Sonderregelungen weiterhin gelten und welche nicht. Unabhängig hiervon erweitern und verschärfen sich praktisch jährlich auch die Regelungen für steuerbegünstigten Körperschaften, so dass die Anzahl einzuhaltender Vorgaben immer unübersichtlicher wird. Wir organisieren deshalb gemeinsam ein auf rechtliche Fragen ausgerichtetes Seminar, das sich an Kulturfördervereine und -freundeskreise richtet und viele Ihrer Fragen beantwortet. Gern wollen wir das Seminar nach Ihren Bedürfnissen gestalten und uns auf zwei bis drei Themenschwerpunkte konzentrieren. Themenschwerpunkte:  Satzungsgestaltung  Vereinsrechtliche Sonderregelungen angesichts der Corona-Pandemie  Rechtliche Grundlagen des Ehrenamts  Steuerrechtliche Grundlagen der Vereinsarbeit, Reform des Gemeinnützigkeitsrechts  Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Durchführung von Veranstaltungen Anmeldung und Teilnahme: Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter www.kulturfoerdervereine.eu/seminarsaarbruecken bis zum 13. November 2022. Bitte kreuzen Sie im Anmeldeformular die für Sie 2 besonders relevanten Themenschwerpunkte an. Bei Fragen zur Anmeldung können Sie sich gerne an Janina Schnitzler unter einladung@kulturfoerdervereine.eu oder 030 / 30 323 605 wenden. Da der Praxisaustausch über Ihre Satzung sehr hilfreich sein könnte, sind wir sehr dankbar, wenn Sie diese bei der Anmeldung mitsenden. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt ist, da wir einen intensiven Austausch gewährleisten wollen. Für Ihre Verpflegung ist gesorgt. Wir bitten um einen kleinen Kostenbeitrag in Höhe von 20 Euro, die Sie gern passend am Veranstaltungstag mitbringen.

 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles