Die digitale Ehrenam-Plattform muss kommen

Expertengespräch stellt die Weichen für neue digitale Kooperationen



Ein intensives Expertengespräch fand im Bürgerzentrum Mühlenviertel statt. Thema war der Aufbau und die Initialisierung der von der LAG PRO EHRENAMT geplanten Digitalen Ehrenamtplattform 2.0. 

Diese Plattform wird einer Vielzahl von Vereinen, die Möglichkeit bieten ihre Vereinsarbeit, insbesondere in den Feldern Buchhaltung, Mitgliederverwaltung, Post- und E-Mailversand und vielen anderen Bereichen zu entlasten. Dabei wird es nicht nur eine Entlastung in Arbeitsaufwand geben, sondern es wird auch zu finanziellen Einsparungen führen.  

Der Status der unterschiedlichen Ehrenamtsbörsen im Saarland ist uneinheitlich, geprägt von einer Mischkultur in Sachen Digitalisierung und analogen Verfahren. Um einen einheitlichen Aufritt und möglichst große Synergieeffekte bei der Organisation von ehrenamtlicher Tätigkeit und technischen Möglichkeiten zu bewirken, ist es nach Auffassung der LAG erforderlich, eine eigenständige Plattform zu erstellen. Wir haben mit der Firma campai aus Berlin und unserem Provider one4vision dieses Konzept jetzt umgesetzt und bieten es allen interessierten Vereinen an. Wir haben bisher nur gute Erfahrungen mit diesem Konzept gemacht und können es weiter empfehlen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. 

Info-Veranstaltung

 

 




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles