Der Fördertopf bei der Stiftung L(i)ebenswert war prächtig gefüllt

Zahlreiche Projekte danken für den Spenderscheck - miteinander leben



In der Saarbrücker Geschäftsstelle der PSD Bank RheinNeckarSaar eG gab es für zahlreiche soziale Einrichtungen und Vereine Grund zur Freude. Denn die bankeigene Stiftung PSD L(i)ebensWert vergab sowohl die Spenden in Höhe von 30.000 Euro, die in der Region Saarbrücken zwei Mal pro Jahr an soziale Organisationen gehen, als auch die Preisgelder für die saarländischen Gewinner von „miteinander leben“. Bei dem jährlich stattfindenden Online-Wettbewerb „miteinander leben“ gab es im Geschäftsgebiet der Bank – Stuttgart, Freiburg und Saarbrücken – insgesamt Preisgelder in Höhe von 80.000 Euro. Davon gingen 25.000 Euro an soziale Projekte im Saarland. 

Spendenschecks in Höhe von insgesamt 30.000 Euro vergab Elfriede Nikodemus, Mitglied des Spendenbeirats Saarbrücken, an die Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt e. V. (1.000 Euro), Neue Haus Sonne gGmbH (2.000 Euro), das Diakonische Werk an der Saar (3.000 Euro), den Förderverein der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken e.V. (3.000 Euro), die Gemeinschaftsschule Sonnenhügel (3.000 Euro), die Gemeinschaftsschule Vopeliuspark (3.000 Euro), Ingos kleine Kältehilfe - Hand in Hand e.V. (3.000 Euro) und Miteinander Leben Lernen (3.000 Euro).                           

Die saarländischen Gewinner von „miteinander leben“  

Im Online-Wettbewerb „miteinander leben“ konnten die Internetnutzer über die Publikumspreise entscheiden. Die meisten Stimmen und damit den 1. Publikumspreis in Höhe von 5.000 Euro erhielt der Verein SternenEltern Saarland e.V. Weitere Publikumspreise gingen im Saarland an das Gymnasium Ottweiler (1.500 Euro) und die LAG Pro Ehrenamt: „Bürgerinitiative - Unser Altenkessel - sauberer, sicherer, schöner“ (500 Euro).  

Außerdem wurden fünf Jurypreise in Höhe von je 3.000 Euro verliehen. Sie gingen an 2. Chance Saarland e.V., die Wissenswerkstatt Saarbrücken e.V., die Gemeinnützige Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit, nestwärme e.V. Deutschland - Nest Saarland und den Förderverein für altersübergreifende Palliativmedizin e.V.

Den von den PSD Bank-Mitarbeitern vergebenen, ebenfalls mit 3.000 Euro dotierten, Mitarbeiterpreis erhielt die Beratungsstelle Phoenix. 

Zusätzlich vergab der Spendenbeirat Saarbrücken an neun „miteinander leben“-Teilnehmer Sonderpreise in Höhe von je 1.000 Euro.

Die Sonderpreise gingen an die Aids-Hilfe Saar e.V., den DRK Kreisverband Saarlouis, die Homburger Tafel e.V., Jederman. Die alkoholfreie Begegnungsstätte in Saarbrücken, Lebenshilfe St. Wendel e.V., Pfad der Sinne e. V., PSB Psychosoziale Begleitbetreuung für Substituierte (AWO), Nele - Verein gegen sexuelle Ausbeutung von Mädchen e.V. sowie den Verein Herzkrankes Kind Homburg/ Saar e.V. 

Nächster Bewerbungsschluss: 15. April 2019 

Das Online-Bewerbungsformular und weitere Infos gibt es unter

www.psd-liebenswert.de.




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles