Die Ehrenamts-Karte wird gewaltig aufgewertet

Saarland-Card als attraktive Motivation für die Inhaber der Ehrenamtskarte



Das war der Start mit der Ehrenamtskarte 2012, MZG-Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und die damalige NK-Landrätin CorneliaHoffmann-Bethscheider

Ministerpräsident Tobias Hans hat der Einführung der Saarland Card als Bonuskarte des Landes zur Ergänzung der Ehrenamtskarte zugestimmt und sie befürwortet.

Die Saarland Card wird es den Ehrenamtlichen ermöglichen, attraktive Einrichtungen ihrer Heimat besser und ohne Eintrittskosten kennen zu lernen und einmalig pro Angebot zu nutzen. Es ist angedacht, die Saarland Card mit einem Aufkleber mit dem Logo „Ehrenamt, Ehrensache“ bzw. mit einem Text z.B. „Für besondere Verdienste im Ehrenamt“ zu versehen, welche die Karte speziell für Ehrenamtler kennzeichnet.

Die Saarland Card soll ab 1.1.2019 bei Neuanträgen der Ehrenamtskarte mit dieser einhergehen, einsetzbar ist sie jedoch erst ab 1. April 2019. Hintergrund für diese Regelung ist, dass die „Gäste“-Saarland Card jeweils vom 1. April bis 31. März des Folgejahres ihre Gültigkeit besitzt. Derzeit gibt es bei der Tourismus Zentrale Saarland 85 Leistungspartner, die sich als Sponsor an der Saarland Card beteiligen. Weiterhin ist angedacht, eine Verlinkung der jeweiligen Landkreise/Regionalverband zur Tourismus Zentrale Saarland vorzunehmen. Damit wäre sichergestellt, dass jeweils die aktuellen Infos der Leistungspartner zur Nutzung der Saarland Card abrufbar sind.  




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles