Das Mühlenviertel in Saarbrücken braucht neue Qualität

Stadt-Forum will die Bürgerwünsche mit einbeziehen - Perspektiven gesucht



Die Versammlung im Bürgerzentrum Mühlenviertel war mit 80 Personen bestens nachgefragt und es gab reichlich Gespräche, Diskussionen, Anregungen und Zielvorstellungen der Bürger. Der Städtebaubeirat der Stadt Saarbrücken hat zusammen mit der Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT diese Veranstaltung initiiert und wird diese Diskussionsreihe auch weiterführen. Wichtig ist, dass die Bürger im Mühlenviertel zu Wort kommen, ihre Vorstellungen zu urbanem Leben in einem Verdichtungsraum kundtun.

Diese Überlegungen sollen dann in die Planungen und Überlegungen für die Neu- und Weiterentwicklung des Stadtquartiers Mühlenviertel seitens der Stadt Saarbrücken Berücksichtigung finden.

Im Vorfeld hat der Städtebau-Beirat eine Begehung durch das Mühlenviertel durchgeführt, die Erkenntnisse, Überraschungen gebracht haben und auch ein Problembewußtsein entwickeln ließen.

Eine Befragung der Bevölkerung hat schon jetzt gewichtige Punkte erkennen lassen, die die Lebensqualität im Mühlenviertel beeinträchtigen:

Es fehlen Grünflächen, Straßenzüge sind oft öde und monoton, es gibt keine Lebendigkeit.

Die Wege sind nicht immer barrierefrei, es gibt zuviel Büronutzung, zu wenig Wohngelegenheiten, es fehlen attraktive Geschäfte, Begegnungsstätten, Gastronomie, Cafes, Ruheplätze, Sitzbänke, Bäume, hohes Verkehrsaufkommen in der Richard-Wagner-Straße, Lärmbelästigung, Luftverunreinigung, zuviel Schmutz, viele Geschwindigkeitsübertretungen, hohes Zahl der Parkflächen. Der Beethovenplatz als Parkfläche ist nicht vermittelbar, in dieses Zentrum gehört ein grüner Park

Es gibt aber auch eindeutige Vorzüge für das Stadtviertel:

Zentrale Lage, Fußläufigkeit, gute Nachbarschaft im umgebauten Stadtbad, einige wenige Ankerpunkte wie das Bürgerzentrum Mühlenviertel, das Johannes-Foyer, die KITA der Lebenshilfe, Obstladen und viele Arztpraxen, Bankinstitute, Apotheken am Beethovenplatz.

Die Stadtverwaltung, das Stadtbauamt, der Städtebau-Beirat und alle Institutionen im Mühlenviertel wollen im Gespräch bleiben und dieses Areal mit zentraler Lage in Saarbrücker bürgerfreundlich weiterentwickeln.

SZ-Bericht




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles