Kindern auf die Sprünge helfen

Kurzentschlossene können beim aktuellen Lehrgang noch einsteigen



Gerade hat eine neuer Qualifizierungslehrgang für die Lernpaten begonnen. Der Bedarf in saarländischen Schulen ist groß. Wichtig ist die Qualifizierung der Lernpaten mit 36 Stunden.  Darin wird über schwierige Lebenssituationen, Werte und Normen, Kindeswohlbedingungen, entwicklungspsycholgische Grundlagen, die Schulsituation, aber auch über Gesprächsführung, die Rolle des Lernpaten, Lernmethoden und die Motivation für eine spätere Berufsfindung der Jugendlichen gesprochen.

Ein spannendes Lehrgangsprogramm und auch die Lernpaten-Tätigkeit verlangt den Lernpaten einiges ab,  ist aber auch sehr sinnstiftend, wenn nach und nach sich die Erfolge für Kinder einstellen.

 

Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten, einkommensschwachen und schwierigen Familienverhältnissen unter die Arme zu greifen und sie auf einen guten Bildungsweg zu führen,  das ist die Hauptzielrichtung der Lernpaten Saar. Über 200 Lernpaten sind schon ausgebildet worden. jetzt folgt in Saarbrücken ein neuer Lehrgang. Noch können sich Kurzentschlosse für den Lehrgang anmelden. Nach den Osterferien sollen die Lernpaten dann in der Betreuung der Kinder in den Schulen aktiv werden.

Ausschreibung

Themen- und Zeitplan




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles