Interkulturelle Kompetenz ist im Netzwerk ANKOMMEN angesagt

Bei der Gesundheitsförderung im MiMI-Projekt sind die Migranten gefordert



„Interkulturelle Kompetenz in der Gesundheitsversorgung“- das ist Thema eines Workshops am Samstag, 12. Oktober 2019, von 9 bis 16 Uhr, im Klinikum Saarbrücken. Die Fortbildung wird organisiert vom Netzwerk ANKOMMEN im Rahmen der Gesundheitsinitiative von Migranten für Migranten (MiMi). Zielgruppe sind Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen, die sich damit auseinandersetzen wollen, wie die multikulturelle, multiethnische und multireligiöse Vielfalt sich in den Einrichtungen des Gesundheitswesens widerspiegelt und wie man mit möglichen Herausforderungen umgehen kann. Die Fortbildung findet in Kooperation mit dem Klinikum Saarbrücken statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Pflegekräfte und Ärzt_innen gibt es Fortbildungspunkte.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Standortkoordinatorin des MiMi-Projektes im Saarland, Layla Emmerich, an unter Telefon: 0681-3799264, Mail: l.emmerich@ankommen-saarland.de 

Flyer




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles