Stille Stars im Landkreis Merzig-Wadern standen im Mittelpunkt-

Bürgerschaftliches Engagement wird zum 18.Mal hervorgehoben und gewürdigt



Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich mit den Preisträgern „Stille Stars im Ehrenamt“ Willi Haas, Monika Morbe, Axel Bold, Josef Wagner und Werner Lorang (von links). (Foto: Landkreis Merzig-Wadern/Nathalie Hammes)

Zum 18. Mal ehrte der Landkreis Merzig-Wadern Menschen, die sich seit vielen Jahren über die Maße ehrenamtlich engagieren. Es sind gerade diejenigen Menschen, die still und ganz selbstverständlich für andere da sind, diejenigen, die nie große Worte um ihre Arbeit machen. Daher werden sie auch als „Stille Stars“ geehrt.

In Anwesenheit der Mitglieder des Landtages Martina Holzner, Dagmar Ensch-Engel und Frank Wagner, der Mitglieder des Kreistages Merzig-Wadern, der Bürgermeister sowie Beigeordneten, der Ortsvorstehern und den Familien und Freunden zeichnete Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich fünf Personen aus.  

„Unser Gemeinweisen wäre nicht so stark, wenn Junge und Alte sich nicht in einer teils aufopfernden Art engagieren würden. Und deswegen, liebe Preisträger, stehen Sie heute im Mittelpunkt“, erklärte die Landrätin. „Wir hoffen, dass diese Ehrung Beispiele für Themen und Bereiche gibt, in denen man sich für die Gesellschaft stark machen kann. Ehrenamtliche Tätigkeiten bereiten Freude, die ansteckend sein kann“, ergänzte sie, „sie bieten Zugehörigkeit zu einer Gruppe, die Freiheit, sich einzubringen, wo man möchte, und man sieht den Sinn in der Tätigkeit. Alles dies sind Gründe, warum das Ehrenamt so erfolgreich ist“.

Monika Morbe ist seit 1994 Vorsitzende der katholischen Frauengemeinschaft St. Lutwinus in Mettlach. Sie organisiert Wallfahrten nach Echternach und Klausen, alle 14 Tage das „Kaffee Aktiv“,   

Josef Wagner war in jungen Jahren schon Mitglied im Musikverein seines Heimatortes Ockfen und ist seit 60 Jahren im Musikverein Oppen tätig, wo vor 50 Jahren auch die erste Jugendkapelle im Saarland gegründet wurde. Er ist Gründungsmitglied des Verein Alphornbläser St. Hubertus Reimsbach, wo er selbst Alphorn spielt.        

Axel Bold ist seit 41 Jahren Mitglied im Turnverein Merzig und seit 1987 Trainer der Judojugend, wo er pro Woche dreimal das Training für Kinder und Jugendliche leitet. 

Willi Haas, seit 50 Jahren Imker, ist in vielen anderen Ehrenämtern aktiv. Von 1986 bis 2006 war er Vorsitzender des Kreisverbandes der Imker Merzig-Wadern. 

Werner Lorang engagiert sich seit vielen Jahren im „Spatzennest“ der Kreuzbergschule und betreut Kinder von sechs bis zehn Jahren nach dem Schulunterricht in der freiwilligen Ganztagsschule. 




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles