Hohe Bundes-Ehrung für Theo Schwarz

Einsatz füre parkinson- und demenzerkrankte Menschen

Theo Schwarz aus Namborn-Baltersweiler wurde im Café Henry der DRK-Seniorenresidenz Gersheim, seinem wie er es selbst bezeichnet „zweiten Wohnzimmer“, mit der Verdienstmedaille des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. In der kleinen Feierstunde überreichte die saarländische Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Monika Bachmann die Verleihungsurkunde und die Ordensinsignien, im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeiner. Sie betonte, dass eine solche Auszeichnung nur Persönlichkeiten verliehen werde, die sich weit über das gewöhnliche Maß für andere Menschen und für das Gemeinwohl eingesetzt haben. Schwarz trete sowohl beruflich als auch ehrenamtlich für parkinson- und demenzerkrankte Menschen ein. „Herr Schwarz bringt sich in zahlreichen Gremien der saarländischen Pflegegesellschaft ein und ist Initiator des Parkinson-Kompetenzzentrums Dudweiler.  


Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles