Die Lernpaten bereiten sich auf ihren neuen Einsatz vor

Netzwerkgruppen planen und gestalten den Wiedereinstieg nach den Sommerferien

Die Lernpaten im Saarland haben eine lange Durststrecke hinter sich: sie konnten bis zu den Sommerferien nicht in den Schulen aktiv sein. Jetzt soll im neuen Schuljahr alles wieder seinen "normalen"  Lauf nehmen. Dennoch müssen die Hygiene-Regeln bekannt sein und eingehalten werden.

Deshalb haben die neun Netzwerkgruppenleiter mit den Verantwortlichen der Lernpaten Saar zusammengesessen und die bevorstehenden Aufgaben besprochen und diskutiert. Für über 200 Lernpaten beginnt jetzt eine schwierige und verantwortungsvolle Tätigkeit.

Es geht auch um einen neuen Qualifizierungslehrgang, der am 25.August 2020 beginnt, um zwei Fortbildungslehrgänge, die am 10.Oktober (Erwachsen werden) und am 31.Oktober (Leselernförderung) angeboten werden.

Die Lernpaten haben für ihren Einsatz jetzt auch noch jeweils ein neues Lern-Paket erhalten, um die neuesten Informationen zu Lernstrategien bzw. Spielanleitungen zu erhalten.

Wichtig ist jetzt der intensive Kontakt zu den Schulen, Lehrern, Eltern und Lernpaten-Kindern. In der Corina-Zeit ist leider Vieles untergegangen, was bei den schwierigen Bedingungen der Corona-Zeit unheimlich vermisst wurde: nämlich insbesondere der direkte Kontakt bei der 1.1-Betreuung .

Hier das Lernpatenteam mit den neuen Lernmaterialien.


Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles