Mehr Transparenz für die Förderung im Ehrenamt

In Rheinland-Pfalz bewegt sich einiges - Übersicht über alle Fördertöpfe gewährleistet

Wo finden Vereine, Stiftungen, Initiativen, Projekte und Engagierte, aber auch Kommunen, finanzielle Unterstützung und Förderung für ihre Vorhaben? Diese Frage wird immer wieder an die Leitstelle Ehrenamt, an die Ehrenamtsbörsen und die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT im Saarland gestellt.

Bei einer Landtagsanfrage der Linksfraktion im letzten Jahr hat sich herausgestellt, dass im Jahr 1,2 Millionen Euro für ehrenamtliche Zwecke in den verschiedenen Ministerien ausgegeben wurden, aber keiner kennt die Fördertöpfe und die Möglichkeiten der Finanzierung, die Antragsformulare, die Ansprechpartner in den Ministerien. So ist derzeit der Stand im Saarland.

Dass es auch anders geht, hat jetzt die Rheinland-Pfälzische Landesregierung unter Beweis gestellt.

Jetzt hat die Landesregierung in Rheinland-Pfalz einen Vorstoß gemacht und stellt alle Fördertöpfe im Netz zur Verfügung. Es wird geklärt:

  • Für welche Zwecke gibt es die Förderung?
  • Welche Art der Förderung ist möglich? (Zuwendung, Anteilsfinanzierung, Fehlbedarfsdeckung)
  • Welches Themenfeld wird konkret angesprochen?
  • Welches sind die Zielgruppen für die Förderung?
  • Wie hoch sind die Förderbeiträge maximal und wie regelmäßig sollen die Fördermittel fließen?
  • Wer ist der Ansprechpartner im Ministerium und wie kann ich ihn erreichen?

 
 Die Transparenz und Übersichtlichkeit über die bestehenden Fördermöglichkeiten  soll erhöht werden. Aus diesem Grunde wurde in Rheinland-Pfalz eine Bestandserhebung durchgeführt.

Die folgende Übersicht bietet – sortiert nach den aktuellen Zuschnitten der Ministerien und den von ihnen verantworteten Themenbereichen – Einblicke in die Vielzahl der unterschiedlichen Programme und Maßnahmen, ihre Zielsetzungen, Konditionen sowie die jeweils zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Übersicht der Fördertöpfe

 

Für uns im Saarland stellt sich die Frage, ob eine solche transparente Liste für das Ehrenamt auch möglich ist? 

Warum eigentlich nicht?


Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles