Schwätze - wie de Schnabbel gewachs ist!

Beginn Datum
Mittwoch den 24.05.17
Beginn Uhrzeit
18:00 Uhr
 


Veranstalter

Mundartring - PRO EHRENAMT

Ort

Bürgerzentrum Mühlenviertel

Preise
Bereits zum zweitenmal veranstalten die landesweit tätigen Vereine PRO EHRENAMT und MUNDARTRING SAAR gmeinsam einen unterhaltsamen Mundartabend im schönen Veranstaltungsraum des neuen Bürgerzentrums (Richard-Wagner-Str. 6). Im Unterschied zum ersten Abend sind diesmal auch moselfränkische Laute zu hören (Patrik H. Feltes, Wadgassen). Die Mundart von Stefan Klopp aus Bliesransbach überrascht mit deutlichen Einflüssen aus dem Alemannisch-Lothringischen und auch die St. Ingberter Mundart (hier vertreten durch Albrecht Zutter, der den St. Ingberter Wassermann Verlag betreibt) weicht ein bisschen vom Saarbrücker Rheinfränkisch ab. Christel Keller und Volker C.Jacoby (Älteren vielleicht noch bekannt vom Kleinkunstduo „Jacoby & Schorsch“) sorgen ohnehin dafür, dass der Saarbrücker Dialekt nicht zu kurz kommt. Die Besucher werden in allen Fällen keine Mühe mit dem Verständnis der Dialekte haben.
Das Besondere an diesem Abend ist auch, dass die genannten Autoren nicht nur zeigen, was in ihren Mundarten heute alles möglich ist, sondern dass sie sich zusätzlich verpflichtet fühlen, die Erinnerung an bekannte verstorbene Mundartautoren zu pflegen. Der Mundartring sieht dies als ureigene Aufgabe an und bemüht sich bei seinen Lesungen,  ältere Texte immer wieder zu Gehör zu bringen.
Das wird erfahrungsgemäß vom Publikum gern angenommen. Und so hoffen wir, dass wir auch den Besuchern im Bürgerzentrum Mühlenviertel mit den Texten vom „Haaz Fritzje“ (Fritz Schneider), von Friedrich Schön, Ferdi Welter, Leo Griebler,
Fritz Weißenbach oder u.a. von den erst jüngst verstorbenen Heinrich Kraus und Edith Braun viel Freude bereiten können.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Das Geld liegt auf der Straße - Fundraising für Vereine

Für Vereine werden die öffentlichen Zuschüsse immer knapper. Zusätzliche kommunale Gebühren belasten die Vereinskasse. Deshalb ist es wichtig neue Wege und altbewährte neu anzugehen. Das Fundraising kann eine Chance sein. Das Seminar hilft, den richtigen Fundraising-Mix zu finden, informiert über die wichtigsten Voraussetzungen und verrät, wie Spender und Sponsoren langfristig für die Organisationen gewonnen werden können. Sie erhalten eine Fülle von praktischen Anregungen, wie Sie in Zukunft möglicherweise hoffentlich Ihre aktuellen und neuen Projekte finanzieren können.

Inhalte:

·         Grundsätze der Mittelbeschaffung

·         Verschiedene Arten der Mittelbschaffung

·         Was Fundraising bedeutet

·         Erfolgsfaktoren des Fundraisings

·         Der Fundraising-Mix

·         Geldauflagen erfolgreich akquirieren

·         Unterschiede zwischen Spenden und Sponsoring

·         Aufbau und Aufgaben einer Fundraising-Gruppe mit Ehrenamtlichen

Referent: Martin J. Erbelding

Freitag, 19. Mai 2017, 18 - 20 Uhr

Bürgerzentrum Mühlenviertel Saarbrücken, Richard-Wagner-Straße 6 


Nach der Vorstandswahl - und wie geht es jetzt weiter?

Sie engagieren sich in einem Vereinsvorstand und wollen mit Ihrer Arbeit etwas bewegen.  Sie wollen das Vereinsleben erhalten, neue Mitglieder gewinnen oder vorhandene Mitglieder reaktivieren.

Es geht Ihnen in erster Linie um Gestaltung und nicht um Verwaltung. Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen und einen, manchmal erheblichen, Teil Ihrer freien Zeit dafür einzusetzen.

Die Mitglieder vertrauen darauf, dass Sie sich als Vorstandsmitglieder sowohl gedanklich als auch tatsächlich mit den Herausforderungen der Vereinsarbeit und dem Fortbestand des Vereins auseinandersetzen. Damit dies ohne große Reibungsverluste und zielgerichtet geschehen kann, ist es von Vorteil, möglichst bald nach der Wahl die Erwartungen, Ziele und Vorstellungen im Team zu klären, gemeinsame Visionen zu entwickelt und die nächsten Schritte und Aufgaben zusammenzutragen.

Wenn Sie schon einen Teil ihrer Zeit für Ihr Engagement einsetzen, soll es nützlich und erfolgreich sein und auch möglichst Spaß machen. So begeistern Sie als Vorstand sich, Ihre Mitglieder und Interessierte.

Workshop am 26.August und 2.September 2017, jeweils von 9 -13 Uhr, im Bürgerzentrum Mühlenviertel.

Als Referentin und Expertin steht Doris Bogendörfer zur Verfügung, Personalentwicklerin, Trainerin und Coach.

Anmeldungen an FreiwilligenAkademie, Tel. 0681/93859-744, Email freiwilligenakademie@pro-ehrenamt.de


Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles > Veranstaltungen