Pro Ehrenamt - Sieger 2003

Sieger 2003

69 Organisationen haben sich in diesem Jahr beim Förderpreis Ehrenamt beworben und die Köpfe der Jury-Mitglieder rauchten bei der Vielzahl und breiten Streuung des ehrenamtlichen Engagements im Saarland.

Im letzten Jahr war der 1.Preis im Bereich Engagierte Jugend nicht vergeben worden, weil keine vollauf überzeugenden Beispiele für die Jugend-Beteiligung vorlagen. Diesmal war die Jury gerade in diesem Bereich so überrascht und erfreut, dass Sie sogar vier Preise vergab.

Innovative und richtungsweisende Initiativen und Konzepte für bürgerschaftliches Engagement sind gefragt, die nachhaltige Wirkungen in unsere Gesellschaft zeigen.

Die Vergabe der Förderpreise erfolgt in Zusammenarbeit zwischen der Landesregierung mit dem Ministerpräsidenten als Schirmherrn und der Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT.

Die Preisverleihung fand am Mittwoch, den 24.September 2003 (19 Uhr) in der Bliesgau-Festhalle in Blieskastel statt. Dazu sind alle Organisationen und Initiativen, die beteiligt waren sowie alle Ehrenamtler im Saarland herzlich eingeladen.

Folgende Konzepte hat die Ehrenamt-Jury auserwählt :

Bereich Innovatives Engagement

1. Platz
Nicht entweder oder, sondern sowohl als auch, ATSV Saarbrücken

2. Platz
Statt-Theater, Amateur-Theater, Dudweiler

3. Platz
Rettet die Schlosskirche, Kath. Kirchenbauverein, Blieskastel

Bereich Engagierte Jugend

1. Platz
Rocco del Schlacko, Rockfestival Püttlingen

2. Platz
second-hemd&hose, Kath. Junge Gemeinde Wemmetsweiler

3. Platz
Selbstverwaltete saarländische Jugendzentren, juz-united

3.Platz
Kindertheatergruppe „Goldkäfer“, Theaterverein Theley



Ausdrucken  Fenster schließen