Würdigung ehrenamtlicher Tätigkeit in der Schule


Würdigung ehrenamtlichen Engagements

Anerkennung tut gut

Alljährlich werden beim Dankeschönfest der Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT Anfang Dezember Personen des Saarlandes mit der Bundesverdienstmedaille für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt.  Diese Veranstaltung gehört zu den Höhepunkten des Ehrenamtjahres und wird zusammen mit der Landesregierung, dem entsprechenden Landkreis und der Stadt durchgeführt. Vereine, Verbände, Organisationen, Selbsthilfegruppe und Gemeinden melden bis zum 1.April  eines Jahres jeweils Personen, die sich in den Bereichen Kultur, Natur, Sport, Kirchen, Parteien, Soziales oder Umweltschutz besonders ausgezeichnet haben.

Der Vorstand von PRO EHRENAMT wählt aus den Bewerbungen 15 Personen aus und schlägt sie der Staatskanzlei vor. (Von da an kann PRO EHRENAMT keinen Einfluss mehr auf die Vergabe der Bundesverdienstmedaille nehmen. In der Staatskanzlei werden die Unterlagen noch einmal geprüft und dann an das Bundespräsidialamt in Berlin weitergeleitet. Von dort kommen im November die Mitteillungen, welche Personen mit der Bundesverdienstmedaille geehrt werden. Ein Minister der saarländischen Landesregierung nimmt die Ehrungen beim großen Dankeschönfest vor.  

PRO EHRENAMT hat zusammen mit der Protokoll-Abteilung in der Staatskanzlei ein Antragsformular entworfen, das die Antragsstellung erleichtert.

 

Antragsformular für die Ehrungen 2018


Diese Seite auf Facebook teilen