Pro Ehrenamt - Newsdetail

Projektleiter für MobiSaar gesucht

Innovatives und kreatives Handeln im Umgang mit Freiwilligen erwartet



Die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V. besetzt die Stelle einer/eines

KOORDINATIONSLEITER/IN

für das Projekt MobiSaar

Die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT ist mit dem Projekt MobiSaar eingebunden in eine Gruppe von engagierten Institutionen, die sich auf die Aufgabe gesetzt haben, die Mobilität von Menschen zu verbessern.

Das Projekt trägt den Namen „Personalisiertes Mobilitätssystem
zur Unterstützung älterer und mobilitäts-eingeschränkter Menschen
im Saarland“ und wird von den Institutionen Saarbahn, Institut für Sozialforschung, Deutsches Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz, B2M Software, Saarländische Nahverkehrs-Service, Diakonisches Werk, Neue Arbeit Saar und der Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT getragen.

Wir suchen für die Arbeit in diesem Netzwerk zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Koordinationsleiter/in im Stundenumfang von 19,25 Stunden wöchentlich. Die Stelle ist auf fünf Jahre befristet.

Wir freuen uns auf eine/n Mitarbeiterin/Mitarbeiter mit Projekterfahrung u.a. mit ehrenamtlich Tätigen. Verständnis und Einsatz für ehrenamtliches Engagement, Erfahrung im Umgang mit älteren und mobilitätseingeschränkten Menschen, hoher kommunikative Kompetenz, Zugewandtheit und Teamfähigkeit sowie Organisationstalent, strukturierte Arbeitsweise, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit werden vorausgesetzt; ebenso fundierte PC-Kenntnisse und Sicherheit im Umgang mit den sozialen Medien.

Wir bieten ein innovatives Aufgabengebiet, in dem Ideen, Anregungen und Initiativen umgesetzt werden können, eine Aufgabe mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Verantwortlichkeit. Die Vergütung entspricht  den Arbeitsvertragsrichtlinien des TVöD.

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte an mueller@pro-ehrenamt.de oder schriftlich an Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V. Nauwieser Straße 52, 66111 Saarbrücken.





Ausdrucken  Fenster schließen