Pro Ehrenamt - Newsdetail

Abschluss beim Integrations-Seminar

25 Zertifikate für engagierte Frauen in der Integrationspolitik



Gute Stimmung und viel Begeisterung bei den Integrationsfrauen

"Wir haben in diesem Seminar viel über unsere Lebensbedingungen neu gelernt, haben viele Informationen und Hilfestellungen bekommen und wir sind dankbar dafür. Wir werden das mitnehmen und weitertragen, und wir wollen uns dabei engagieren," so der Tenor der Meinungsäußerungen der 25 Teilnehmerinnen aus 12 Nationen, die jetzt das Zertifikate für dieses Seminar erhielten. Klaus Kunz vom Sozialministerium begrüßte diese Integrationsarbeit an der Basis und sagte Unterstützung für weitere Seminare im Saarland zu.

Die Sozialdezerntin im Landkreis Neunkirchen, Birgit Mohns-Welsch, freute sich über die gute Beteiligung und die Begeisterung der Frauen und verdeutlichte, welchen Stellenwert diese Integrationsarbeit im Bürger-Landkreis hat. Als weiterer Gastgeber konnte Sören Meng die Initiativen und Anstrengungen der Kreisstadt Neunkirchen für die Hilfen und Unterstützung ausländischer Mitbürger darstellen und bedankte sich insbesondere für das gute Netzwerk unter den Partnern. Der Deutsche Frauenring und die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT waren mit im Boot und organisierten ein interessantes und lehrreiches Programm. Wie sehr den Frauen dieses Seminar weitergeholfen hat und wie sehr sich wohl gefühlt haben, war in der liebevollen Ausgestaltung der Abschlussfeier mit Tänzen und Köstlichkeiten aus der ausländischen Küche zu beobachten. 





Ausdrucken  Fenster schließen