Pro Ehrenamt - Newsdetail

Planungen für den 2.Stiftungstag

Planungen, Ideen, Rahmenbedingungen für den Zweiten Saarländischen Stiftungstag



Staatssekretär Georg Jungmann zur Begrüßung

 „Wenn es das StiftungsForumSaar nicht gäbe, müsste es noch erfunden werden.“ Mit diesen lobenden Worten begrüßte der Staatssekretär für Inneres und Sport, Georg Jungmann, die Teilnehmer der Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 21. November im Haus Koch in Saarlouis. Er würdigte die Arbeit des losen Zusammenschlusses von vier saarländischen Stiftungen und drei Geldinstituten als „Lobbyist der Stiftungen im Lande“ und versprach auch für die Zukunft eine wohlwollende Begleitung durch die Saarländische Landesregierung.

inn und Zweck der letzten Zusammenkunft des Jahres war die gemeinsame Vorbereitung des 2. Saarländischen Stiftungstages, der am 15. November 2013 stattfinden soll. So konnten die Vertreter von über 20 Stiftungen bei den Themenbereichen Organisation, Markt der Möglichkeiten, Themen und Referenten sowie Ideen für saarländische Stiftungslandschaft ihre eigenen Ideen und Vorstellungen in offenen Diskussionsrunden einbringen. Erneut wurde deutlich, dass der Informationsbedarf der Stiftungen nach wie vor ebenso groß ist wie der Wunsch nach stärkerer Vernetzung untereinander. Der Sprecher des SitftungsForumsSaar, Hans Joachim Müller, kündigte in diesem Zusammenhang in seiner Eigenschaft als Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bürgerengagement Saar die Entwicklung eines saarländischen Stiftungsverzeichnisses an.

Der nächste Schritt nach der „äußerst fruchtbaren Abschlussveranstaltung in einem die Diskussionen fördernden Rahmen“, so Müller, wird die Auswertung aller Vorschläge durch die Repräsentanten der das StiftungsForumSaar tragenden Stiftungen und Geldinstitute noch im Dezember 2012 sein. Danach werden die Teilnehmer über die Ergebnisse informiert, ehe im Jahre 2013 weitere flankierende und auf den 2. Stiftungstag hinführende Veranstaltungen vorbereitet werden, worüber zu gegebener Zeit informiert wird.

 





Ausdrucken  Fenster schließen