Pro Ehrenamt - Newsdetail

Der Plattmacher begeisterte in Limbach

Mundart-Poesie zum Ehrenamt



Günther Hussong - der Plattmacher - begeisterte bei seinem "Heimspiel" in der Limbacher Dorfhalle die 250 Zuschauer. Lachsalven und Urkomisches der saar-pfälzischen Mundart, gepaart mit schönen Passagen aus dem Vereinsleben   wie wir es alle kennen brachten die rechte Stimmung für einen Abend, der vielen in Erinnerung bleiben wird.

Weite Passagen aus der neuen Ehrenamt-CD "Alles umsonscht" gab der Heimatdichter zum Besten und das alles für einen guten Zweck. Die Einnahmen aus der Veranstaltung stellten Gemeinde Kirkel, die LAG PRO EHRENAMT und der Künstler dem Förderverein der Grundschule Limbach für dringend notwendige Maßnahmen zur Schulverschönerung zur Verfügung und es kamen immerhin 1000 Euro zusammen.

Bürgermeister Frank John stellte das ehrenamtliche Engagement in seiner Gemeinde heraus und ermunterte die Besucher zum Einsatz für die Mitmenschen, die Tiere und die Umwelt in vielfältigen Aufgaben.

PRO EHRENAMT-Präsident Hans Joachim Müller zeigte die Bedeutung des engagierten Zusammenschlusses der Ehrenamt-Organisationen am Beispiel der Ehrenamt-Pauschale, der Ehrenamtskarte und den Ehrenamtsbörsen nachdrücklich auf.

Müller zeigte sich über den guten Zuspruch zu der Veranstaltung hoch erfreut.

SZ-Bericht





Ausdrucken  Fenster schließen