Pro Ehrenamt - Newsdetail

mobisaar-Lotsen sind gefragt

In Saarbrücken, Saarlouis und dem Saarpfalzkreis greift die Initiative zuerst



Mit einer großen Auftaktveranstaltung in der Congresshalle ist die mobisaar-Initiative diese Woche gestartet.

Jetzt geht es vor allem darum, ehrenamtliche Personen zu finden, die sich als Lotsen ausbilden lassen, eine spannende Aufgabe. Ziel von mobisaar ist es, mobilitätseingeschränkten Menschen - gleich welchen Alters - die Nutzung von Bussen und Bahnen zu erleichtern. Damit können diese Menschen stärker am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Die mobisaar-Lotsen helfen den Personen und begleiten Sie von der Haustür bis zum gewünschten Ziel.

Der Einsatz der mobisaar-Lotsen soll in der Woche bei fünf Stunden liegen. Die Anzahl der Einsätze sind individuell und flexibel gestaltbar. Regelmäßige Einsatzzeiten sind von Vorteil.

Die mobisaar-Lotsen werden individuell nach einem Schulungskonzept eingearbeitet, fachlich begleitet und tauschen sich untereinander aus.

Die Qualifizierungslehrgänge in den drei Landkreisen Saarbrücken, Saarlouis und Saarpfalz beginnen in den nächsten Tagen. Wenn Sie Interesse haben, mobisaar-Lotse zu werden, melden Sie sich bei Frau Kristina Lemke in Saarbrücken: Tel. 0681/3799-265, Email: mobisaar@pro-ehrenamt.de . Wir freuen uns über Ihr Engagement.

 

mobisaar- Servive Hotline: Telefon 0681/5004-000, Email: mobisaar@saarvv.de

Flyer





Ausdrucken  Fenster schließen