Pro Ehrenamt - Newsdetail

Mühlenviertel öffnet Pforten für großes Publikum

Das Bürgerzentrum zeigt sich von einer ganz neuen Seite



Die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT hat im Bürgerzentrum Mühlenviertel in der Richard-Wagner-Straße 6 (altes Stadtbad) in Saarbrücken eine neue Heimstatt.
Zugegeben, der Eingang ist etwas versteckt und unscheinbar, aber das, was dann für die Besucher zu Tage trat, hat sie schon überrascht. High-Lights sind die Zolnhofer-Halle, der "grüne" Innenhof und die modern und funktionstüchtig eingerichteten Seminar- und Büroräume in mitten des Gebäudekomplexes. Per Aufzug sind alle Flächen behindertengerecht erreichbar.
Rund 300 Personen haben die Gelegenheit genutzt, die neuen Räume der Landesarbeitsgemeinschaft zu entdecken und zu erleben. Verschiedene Vorführungen (Qui Gong, Schach, Malen) wurden präsentiert, viele Informationen gab es über die Aufgabengebiete von PRO EHRENAMT und natürlich die Entwicklung dieses Ensembles über die letzten zehn Jahre. Da war über die Idee, die Strategie, die Finanzierung, das Auf und Ab bei der Planung, die vielen Mosaiksteine, die letztlich zur Verwirklichung dieses "Traumes" führten, einiges zu hören. Der Verein "Leben im Mühlenviertel", aber auch die Gestaltung des Mehrgenerationenhauses waren wichtige Bausteine auf dem Weg zu einem Leuchtturmprojekt für die Stadtentwicklung in Saarbrücken.
Das Bürgerzentrum-Team hat bestens für das leibliche Wohl aller Besucher gesorgt. Ein gelungener Tag, bei dem die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT ein buntes und informatives Bild abgab.





Ausdrucken  Fenster schließen