Hardware-Spende an JUZ United

16 Monitore für die Jugendarbeit



Strahlende Gesichter in der saarländischen Zentrale der selbstverwalteten Jugendzentren. Eine Anfrage beim UPJ-Servicebüro nach Produtkspenden für die Internetcafés der Jugendeinrichtungen führte innerhalb von vier Wochen zum gewünschten Erfolg: insgesamt 16 Flachbildschirme wurden vergangenen Montag in der Saarbrücker Blumenstraße kostenfrei angeliefert.

Der Spender der Monitore will ungenannt bleiben. "Oft fehlt es in Jugendeinrichtungen an Geld für die technische Ausstattung. Unser Spender wollte diese Lücke schließen, aber unerkannt bleiben, ihm sei an dieser Stelle herzlich gedankt" so Vermittler Dirk Sold vom UPJ Servicebüro Saarland.

"Das ist wirklich ein toller Beitrag zur Verbesserung der Ausstattung der selbstverwalteten Jugendzentren im Regionalverband" so Lisa Wiedemann, pädagogische Mitarbeiterin bei Juz United. "Wir sind überrascht wie schnell unser Ruf nach Unterstützung gehört wurde".

Das Saarland verfügt mit über 120 selbstverwalteten Jugendzentren, Jugendtreffs und Jugendclubs über das bundesweit dichteste Netz an diesen Einrichtungen der offenen Jugendarbeit. Der Verband saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung e.V. (juz-united) fördert und unterstützt die bestehenden Jugendzentren, sowie deren Errichtung.

Das UPJ Servicebüro Saarland unterstützt gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und öffentliche Verwaltungen mit Information, Vernetzung, Beratung und erprobten Projekten in den Bereichen Corporate Citizenship und Corporate Social Repsonsibility (CSR). Das UPJ Servicebüro Saarland ist in gemeinsamer Trägerschaft des Regionalverbandes Saarbrücken und der LAG PRO EHRENAMT.  




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles