Kreative Gestaltung in einer Brennpunktschule

Begeisterung in der Turmschule Dudweiler



Auf einmal wollten alle mitmachen

Das Projekt „Kreative Tanzwerkstatt“ bietet den Kindern im Grundschulalter die Möglichkeit, sich in einer Gruppe mit Gleichaltrigen kreativ zu entfalten.  Das Interesse der Kinder für solche kreative Angebote ist sehr groß. Dieses Projekt ist  im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an der Turmschule Dudweiler in Zusammenarbeit mit der Schulleitung und der Leitung der Nachmittagsbetreuung organisiert worden. Das Projekt wird einmal wöchentlich am frühen Nachmittag angeboten. Die Kinder kommen freiwillig. Das Projekt ist über drei Monate angelegt. Manche Kinder sind benachteiligt, weil ihre Eltern nicht bereit sind, den Bewegungsdrang und den  Wunsch ihrer Kinder für kreative Beschäftigungen zu fördern und zu finanzieren.   Die Stiftung Bürgerengagement Saar hat die Durchführung des Projektes finanziell gesichert.

Schulleiterin Schönecker-Müller bestätigte jetzt am Ende des Projektes beim Abschlussfest, dass die Beteiligung und Motivation der Kinder sehr hoch waren. Das Projekt hat auch eine neue Atmosphäre in dieser Brennpunktschule mit sieben verschidenen Nationen erzeugt.

Auch die Leiterin der AWO-Nachmittagsbetreuung, Kirsten Nau, schwärmte von dieser Art der kreativen Beschäftigung, die die Kinder in dieser Art bisher noch nicht erlebt haben. Spontan haben sich die Kinder, die nicht in dem Projekt beteiligt waren, beim Abschlussfest sofort nach den Klängen und Anweisungen der Projektleiterin, Dr. Katia  Dimitrova, und ihrer Assistentin Teodomira Indzhova, in der Sporthalle bewegt und eingefunden.

Vielleicht finden wir eine neuen Sponsor für die kreative Tanzwerksatt bei der Turmschule in Dudweiler.




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles