Erhöhter Freibetrag für Ehrenamtliche


Bericht in der Saarbrücker Zeitung vom 22.Mai 2013:

"Berlin/Saarbrücken. Das Bundeskabinett hat auf Initiative des saarländischen Finanzministers Stephan Toscani (CDU) und seiner Unions-Amtskollegen die Erhöhung des Steuerfreibetrages für Ehrenamtliche beschlossen. Künftig sollen auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren von der verbesserten steuerlichen Anerkennung ihres Engagements profitieren, teilte Toscani mit.

Konkret sieht die Änderung, die noch vom Bundesrat beschlossen werden muss, eine Anhebung des steuerfreien Betrages bei Aufwandsentschädigungen von 175 Euro auf 200 Euro monatlich vor. Neben ehrenamtlichen Feuerwehrleuten wird diese Regelung auch anderen Ehrenamtlichen, die Aufwandsentschädigungen aus öffentlichen Kassen erhalten, zu Gute kommen."




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles