Wie funktioniert das Ehrenamt im Saar-Lor-Lux-Raum?

Europ'age und PRO EHRENAMT setzen Impulse



Spannende Diskussionen

Mit Partnern und Freunden aus Luxemburg und Lothringen haben wir die unterschiedlichen Bedingungen für ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement in den Regionen besprochen.

Danach haben sich die Partner aus den Saar-Lor-Lux-Ländern in einer intensiven Gruppenphase mit Themen wie Zweisprachigkeit, Anerkennungskultur, Qualifizierungsmaßnahmen, das Mehrgenerationenhaus und Zukunftsaufgaben im Ehrenamt ausgetauscht.

Eine intensive Arbeitsatmosphäre hat zu konkreten Vorschlägen und Vorhaben geführt, die in den nächsten Wochen in die Öffentlichkeit getragen werden sollen. Die Aussprachen wurden in deutsch und französisch geführt.

Tagungsort war am 12.September das Johannes-Foyer (Katholische Bildungsstätte), Ursulinenstraße 67, 66111 Saarbrücken.

Klar ist schon jetzt, dass sich die Partner im nächsten Jahr in Namur im deutschsprachigen Belgien treffen werden und das grenzüberschreitende Konzept verfeinern werden.

Ausschreibung




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles