Es geht um mehr als nur finanzielle Ressourcen

Gemeinnützige Organisationen suchen neue Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen


Der Regionalverband Saarbrücken, die Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt und die Stiftung              L(i)ebenswert der PSD RheinNeckarSaar eG veranstalteten mit 30 sozialen Organisationen und Vereinen einen damit ausgebuchten Tagesworkshop Unternehmenskooperation für gemeinnützige Organisationen. In der Saarbrücker Filiale trafen sich die Vertreter der Organisationen aus den Bereichen Gemeinwesenarbeit, Kultur, Umwelt, Behindertenhilfe, Kindergärten und Kinder- und Jugendarbeit, um sich mit Referentin Doris Voll aus Jena auf gute Kooperationen mit Unternehmen vorzubereiten.

Matthias Brändle, Leiter Unternehmensentwicklung der PSD Bank RheinNeckarSaar eG, ist begeistert: „Wir engagieren uns seit vielen Jahren für Menschen in der Region. Dabei ist uns wichtig, dass unsere Hilfe auch nachhaltig wirkt. Daher unterstützen wir die Qualifikation ‚Gute Sache‘ bereits seit Jahren und freuen uns, gemeinnützige Organisationen in ihrem Wirken nachhaltig zu stärken“. Organisator Dirk Sold, Leiter der Ehrenamtsbörse des Regionalverbandes, freute sich über die Ergebnisse: „Die Teilnehmer wurden ermutigt, auch mit ungewöhnlichen und kreativen Ideen auf Unternehmen zuzugehen. Das Fazit der Teilnehmenden war durchweg positiv“.

Das Tagesseminar richtete sich an gemeinnützige Vereine und Organisationen, die aktiv auf Unternehmen zugehen wollen und erste Anregungen für die Zusammenarbeit jenseits von Spenden und Sponsoring suchen. Lohnt sich die Kooperation mit Unternehmen auch für meine Organisation? Welche Ziele können wir dabei verfolgen? Wie lassen sich Kooperationen mit Unternehmen am besten anbahnen?

Viele Unternehmen möchten mit ihren spezifischen Kompetenzen und Ressourcen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme in ihrem Umfeld beitragen. Dafür benötigen Sie kompetente und aufgeschlossene Partner im Gemeinwesen. Lokal und regional tätige gemeinnützige Organisationen sind die Experten für Bildung, Soziales, Jugendarbeit, Sport, Kultur, Ehrenamt und Umwelt. Sie sind daher die naheliegenden potentiellen Partner für engagierte Unternehmen. Die Entwicklung und Erprobung von Gute Sache KOMPAKT wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles