Konflikte lösen - wichtiges Instrument im Verein

Praktische Beispiele für Kommunikationsstrategien



Konflikte gibt es überall: In der Schule, im Stadtteil, in sozialen Einrichtungen, zu Hause und gerade auch im Ehrenamt. Sich mit der Bewältigung von Konflikten zu beschäftigen, ist ein aktiver Beitrag zur Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens und zur Weiterentwicklung unserer  Gesellschaft.
Die ersten Anzeichen von Unstimmigkeiten und Alltagskonflikten werden oft ignoriert mit der Hoffnung es würde sich von selbst regeln. Konflikte werden nicht geklärt und tauchen an der gleichen oder an einer anderen Stelle wieder auf. Es wird übersehen, dass die ersten Anzeichen eines Konflikts oft nichts anderes sind als berechtigte Fragestellungen von Menschen und Gruppen, die eine Lösung bzw. eine neue Antwort suchen. Die Bearbeitung dieser Fragen bietet eine Chance für neue Entwicklungen, die es zu nutzen gilt und die Differenzen und Missstimmungen verständlich machen.   Es gibt offensichtliche Situationen und auch verborgene Auslöser, die im Austauschprozess nach und nach sichtbar werden.
Zunächst werden die Grundlagen von Konflikten im persönlichen und sozialen Umfeld erklärt. Anschließend werden wir uns anhand praktischer Beispiele mit Konfliktlösungsmethoden und Kommunikationsstrategien beschäftigen. Zur Konfliktklärung wird das Verfahren der Mediation vorgestellt. Das Seminar möchte auch die von den Teilnehmenden mitgebrachten konkreten Fragestellungen in den Ablauf integrieren. Die Teilnehmenden können sich im Vorfeld Gedanken über konkrete Situationen und Fälle aus dem eigenen Umfeld machen. Es wird die Gelegenheit gegeben diese dann gemeinsam zu analysieren mit dem Ziel, Lösungsansätze zu finden.

Kosten: 20 Euro; beim Kurs in bar zu entrichten

Referentinnen:

Nicole Riegger, Ass. Jur. und Mediatorin, Beraterin, Trainerin in Mediationsgrundlagen und Methoden, Sprecherin des Vereins streitwert e.V.<o:p></o:p>

Tätigkeitschwerpunkte: Öffentlicher Dienst, Ehrenamt, Interkulturell

Nicole Schmitt, Mediatorin und Coach, Trainerin für die Installation von Konfliktmanagmentsystemen und Mediationsmethoden, Vorstandsmitglied des Vereins streitwert e.V. Tätigkeitsschwerpunkte: Gesundheitswesen, Teamentwicklung, Gruppen und Ehrenamt

Datum: 28.02.2015

Uhrzeit: 10 – 16.30 Uhr

Ort: VHS-Zentrum am Saarbrücker Schloss, Saal 2




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles