LAG-Vorstand on Tour

PRO EHRENAMT kümmert sich um die Probleme vor Ort



Überaus gemütliche Atmosphäre in der Hütte in Schwarzenacker

PRO EHRENAMT geht von Zeit zu Zeit über Land, um mit Vereinen vor Ort über Fragen und Probleme des Ehrenamtes zu sprechen. Diesmal waren die Vorstandsmitglieder beim Ski- und Wanderverein in Einöd-Schwarzenacker.

Der Verein, der über eine wunderschöne Hütte verfügt, die stark frequentiert wird, klagt aber über eine Überalterung der ehrenamtlichen Helfer und Mitglieder und einen zu geringen Zuspruch in der ortsansässigen Bevölkerung.

Die Vorstandsmitglieder von PRO EHRENAMT konnten jetzt kein Patentrezept auftischen, aber in der Diskussion sind doch ein paar Denkanstöße gegeben worden, wie man in dieser für viele Ehrenamtsvereine typischen Problematik gegensteuern könnte und neue Wege beschreiten kann.

Im Anschluss an diese Diskussion beim Stammtisch des Vereins (siehe Bild) absolvierten die Vorstandsmitglieder noch eine prall gefüllt Tagesordnung mit den Fragen zum Bürgerzentrum Mühlenviertel, zum Projekt ANKOMMEN, zu den Lernpaten, zu dem Wettbewerb aktiv & engagiert, den finanziellen Rahmenbedingungen und dem Dankeschönfest von PRO EHRENAMT am 17.November 2015 in Namborn.




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles