Es ist geschafft: Das Bürgerzentrum Mühlenviertel öffnet seine Tore

Für die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT beginnt ein neues Zeitalter



Was lange währt, wird dann auch umso bedeutsamer werden. 2001 ist das alte Stadtbad (Kaiser-Friedrich-Bad) geschlossen worden. 2006 hat sich der Verein Leben im Mühlenviertel gegründet. 2008 hat das Mehrgenerationenhaus seine Pforten geöffnet. Und doch hat es noch Jahre gedauert, bis endlich das Bürgerzentrum Mühlenviertel als Mehrgenerationen-Wohnkonzept verwirklicht wurde.

Hier sind jetzt auch die Büros der Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT, hier sind zwei modern ausgestattete Seminarräume, die auch als Gemeinschaftsräume für die Bewohner im "neuen" Stadtbad, für die Bewohner im Stadtquartier St.Johann genutzt werden können. Moderne Sanitäreinrichtungen, eine Küche, Vorratsräume und natürlich die beiden High-Lights, die Zolnhofer-Halle und der "grüne" Innenhof, direkt vor unseren Räumlichkeiten.

Wir sind froh und stolz auf diese neuen Räume.

Unser Bild zeigt bei der Eröffnung die Bandzerschneidung durch Laux-Geschäftsführer Bauer, Staatssekretär Jürgen Lennartz, Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, Bundesstaatssekretärin Elke Ferner und LAG-Präsident

Hans Joachim Müller




Diese Seite auf Facebook teilen


 
© 2011 PRO EHRENAMT > Startseite > Pro Ehrenamt > Aktuelles